Gemeindeleben

Aktuelle Regelungen zum Gemeindeleben

Aufgrund der derzeit im Land Sachsen-Anhalt und im Bistum Magdeburg geltenden Bestimmungen im Zuge der Corona-Virus-Krise können wir ab Pfingsten und bis auf weiteres wie folgt verfahren: 

  • Veranstaltungen der Gemeinde und Treffen von Gruppen sind in begrenztem und kontrolliertem Maße möglich, sofern sie nicht aufgrund ihres Charakters oder der Art und Weise der Durchführung die Ansteckungsgefahr erhöhen. Dabei sind die üblichen Abstands- und Hygieneregeln zu beachten; in Innenräumen ist die Zahl der Teilnehmenden auf maximal zehn, im Freien auf zwanzig begrenzt. Bitte sprechen Sie uns bei Interesse und für konkrete Abmachungen gern an! 
  • Die Seelsorge in Notfällen soll auf jeden Fall gewährleistet bleiben (insbesondere Beichtgespräch, Krankensalbung, Sterbebegleitung, Beisetzungen). Bitte wenden Sie sich bei Bedarf an uns, soweit möglich telefonisch (03494/504253) oder per Email (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)!

In Dankbarkeit, Hoffnung und Gebet Stephan Werner (Kooperator) 

Heilige Messen unter freiem Himmel

Während der Zeit der Corona-Pandemie feiern wir vorläufig beginnend am 9. / 10. Mai 2020 sogenannte nichtöffentliche Heilige Messen unter freiem Himmel. 

Wolfen-Nord („Hl. Edith Stein“)
Samstag  18:00 Uhr  (für Gläubige aus Wolfen (Hl. Kreuz) und Raguhn) 
Sonntag 10:30 Uhr (für Gläubige über 65 Jahren)
Sonntag 17:00 Uhr (für Gläubige unter 65 Jahren)
     
Zörbig („St. Antonius)
Samstag 16:30 Uhr (entsprechend Anmeldung / Absprache)
Sonntag   9:00 Uhr (entsprechend Anmeldung / Absprache)


Beachten Sie bitte unbedingt:

  • Wir folgen den derzeitigen Abstands- und Hygieneregeln! 
  • Wir nehmen unsere persönliche Verantwortung wahr in Anbetracht eigenen Gesundheitsrisikos und etwaiger Gefährdung anderer! 
  • Die Kontaktdaten der Teilnehmenden (Name, Adresse, Telefonnummer) werden erfasst! 
  • Wir benutzen die markierten Sitzplätze an den Enden der Bierzeltgarnituren (einzelne Stühle mit Lehnen können gestellt werden)! 
  • Die Toiletten bleiben verschlossen! 
  • Wir gebrauchen unser eigenes Gesangbuch „Gotteslob“! 
  • Wir nutzen jeden Sonntag dieselbe Gottesdienstzeit! 
  • Bei schlechtem oder unsicherem Wetter entfällt der gemeinsame Gottesdienst! 

Papst ruft zu Sturmgebet gegen Corona auf – Sondersegen angekündigt

Papst Franziskus ruft alle Christen weltweit für Mittwoch, den 25. März zu einem Sturmgebet gegen das Corona-Virus auf. Um 12 Uhr sollten sie einen Moment innehalten und ein Vaterunser beten, schlug er bei seinem Angelusgebet am Sonntag vor. 

Außerdem kündigte der Papst, dessen Worte aus der Privatbibliothek des Apostolischen Palastes im Live-Stream nach draußen übertragen wurden, einen Gebetsgottesdienst gegen das Corona-Virus an. Dabei will er am kommenden Freitagabend auch einen speziellen Segen „Urbi et Orbi“ erteilen. 

Papst Franziskus beim Angelusgebet VaticanNews

... hier bei Vatican News weiterlesen.... hier bei Vatican News weiterlesen.

Sonntags Gottesdienste per Livestream

Aus unserer Magdeburger Kathedrale St. Sebastian wird sonntags die Hl. Messe per Livestream hier übertragen.

Botschaft des Bischofs

 

Die aktuellen Anodnungen des Bischofs für das Bistum Magdeburg von Bischof Dr. Gerhard Feige zum Umgang mit Corona finden Sie hier.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.