Gemeindeleben

Weltjugendtag in Krakau vom 20.-31. Juli 2016























Selig die Barmherzigen, denn sie werden erbarmen finden!

"Liebe junge Freunde, für den nächsten Weltjugendtag, im Jahr 2016, haben wir eine Verabredung in Krakau, in Polen. Auf die mütterliche Fürsprache von Maria bitten wir um das Licht des Heiligen Geistes auf dem Weg, der uns zu dieser neuen Etappe der frohen Feier des Glaubens und der Liebe Christi bringen wird" - so Papst Franziskus abschließend in Rio 2015. ... weiterlesen.


Religiöse Kinderwoche der Pfarrei in Balgstädt vom 02.-07. August 2016






















Wann: 02.-07. August 2016

Wo: in Balgstädt

Was: RKW zum Thema "Trotzen & motzen mit Jona"

Warum immer ich? Wer hat sich dies noch nicht gefragt? Diese Frgae ist rein menschlich, und wir stellen uns sie uns immer wieder dann, wenn wir das Gefühl haben, dass uns eine Situation überfordert. In der diesjährigen RKW wird mit der Geschichte von Jona diese ursprüngliche menschliche Erfahrung aufgegriffen. ... weiterlesen.


Wir würden ja so gerne noch bleiben ...

Noch mehr Inhalt! Noch mehr Spaß! Ab nächstes Jahr auf unserer RKW! Mit der Kinderwoche haben wir im Laufe der Jahre viele gute Erfahrungen
gemacht. Aber besonders zuletzt auch festgestellt: Zwischen Ankommen und Abfahren, zwischen Aus- und Einpacken könnte gern etwas mehr Zeit sein für Heimweh, Zanken und Gebet. Dieses oder jenes Thematische ausführlicher entfaltet, die eine oder andere Volksbelustigung zusätzlich, das wäre wünschenswert. Im Pfarrgemeinderat haben wir daher beschlossen, künftig die RKW um einen Tag zu länger zu gestalten.

Als Termin soll regelmäßig die letzte volle Woche der Sommerferien dienen, und zwar von Sonntag bis Samstag. Das bietet, sofern in Reichweite, auch wie heuer die Gelegenheit, gegebenenfalls am letzten Tag die Angehörigen zum Abholen und gemeinsamen Abschluss einzuladen. Für 2017 ist also schon einmal vorzumerken: So, 30. Juli, - Sa, 5. August.
Im Namen des Volkes: Der Kinderwochen-Älteste


Noch einmal: Erstkommunionkurs







Nein, Erstkommunion ist natürlich nur einmal möglich. Aber aus gegebenem Anlass, nämlich mit Beginn des neuen Schuljahres, möchten wir sowohl die schon im Blick Erfassten als auch die, die sich bislang nicht gemeldet haben, doch im entsprechenden Alter, also zum Beispiel in der dritten Klasse sind, mit herzlichem Druck einladen, sich auf den Weg zum vorbereiteten Empfang des Altarssakramentes einzulassen.

Der wöchentliche Unterricht ist geplant für Dienstag, 16-17 Uhr, in Bitterfeld (erstmals am 23. August 2016). Nach Start des Kurses werden wir dann, in Anbetracht der Kinderzahl und der Vorstellungen der betreffenden Familien und zur möglichsten Freude der ganzen Pfarrei, miteinander überlegen und entscheiden, wie wir die Feier der Erstkommunion genauer planen (etwa gemeinsam mit der Pfarrei Bitterfeld oder örtlich getrennt).

Den Segen für alle nächstjährigen Kommunionkinder und alle Schüler, die etwas Neues beginnen, wollen wir gelegentlich unseres Pfarrfestes am Sonntag, den 14. August 2016, um 10:30 Uhr in Wolfen-Nord erbitten. Als ersten gemeinsamen Familienprojekttag gilt es Sonntag, den 18. September 2016, 10:30 Uhr bis etwa 14:30 Uhr festzuhalten. Wir freuen uns auf Euch und Sie. Wäre doch schade, sollte diese unsere Vorfreude umsonst gewesen sein!

Frau Reiß, Frau Wiedenmann, Pfarrer Ginzel und Pfarrer Werner


Gemeindefest in Zörbig







Ein frohes Fest haben wir gefeiert mit einer festlichen Fronleichnamsprozession und dem Patronatsfest. Auf den Straßen mit dem Allerheiligsten, Gott lobend durch Zörbig, mit Gesang, Fahnen, Musik und Gebet. Im Pfarrgarten gab es sehr gutes Essen aus St. Vinzenz und eine köstliche ganztägige Versorgung durch die jungen Familien. Sowie ein buntes Programm angefangen mit dem Blechbläsernachwuchs aus unserer Gemeinde, die Holde Burschenschaft, das Stück: Antonius - der Gottessucher, Sandra and Friends, der etwas andere Faschingstanz, Verkauf von Handarbeiten und anderen Dingen. Das gewonnene Fußballspiel Deutschland -Ungarn bildete den Abschluss. Viele haben vor- und nachbereitet, viele waren aktiv dabei. Verabredungen zur Teilnahme an der RKW wurden an dem Tag festgemacht. Viele persönliche Begegnungen gab es. Dafür allen ein herzliches Dankeschön. - Alles wirkliche Leben ist Begegnung.- (Martin Buber)

Katharina Reiß, Gemeindereferentin


Familien- und Vereinsfest in Wolfen







Am Sonntag, dem 05.06.2016, fand das Familien- und Vereinsfest in Wolfen am Rathaus bei herrlichem Sonnenschein statt. Der ökumenische Gottesdienst wurde von Frau Dr. Seifert und unserem Pfarrer Werner gehalten und noch mit einigen Kirchenliedern abgerundet. Mit anwesend waren auch die Drei- bis Vierjährigen vom Kindergarten des Christophorushauses, die mit großer Begeisterung ihr eingeübtes Programm vorführten, was dann auch mit großem Beifall begrüßt wurde. Auch die Kollekte kommt diesem Kindergarten zugute. So haben wir gemeinsam um Segen für unsere Stadt gebetet, die auch durch einige Abgeordnete vertreten war.

Maria Kästner


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.